Arbeitsgemeinschaft Funk (AFD)

Arbeitsgemeinschaft Funk (AFD) – 11-Meter-Band Amateure – Deutschland e.V.

 
 

Archiv für März, 2013

Bundestag stimmt Änderung von BImSchV und BEMFV zu

Erstellt von Christian am 17. März 2013

Der Deutsche Bundestag hat am 14. März 2013 einer Beschlussempfehlung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit zur Änderung der 26. Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) und der „Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder“ (BEMFV) zugestimmt.

Die Fraktionen von CDU/CSU und FDP stimmten für die Beschlussempfehlung, die Oppositionsfraktionen stimmten dagegen.

Ein Entschließungsantrag der Fraktion „Die Linke“, in dem eine Verschärfung der Grenzwerte für hochfrequente elektromagnetische Felder auf 0,2 V/m und für niederfrequente Felder auf 0,2 Mikrotesla gefordert wurde, wurde mit den Stimmen von CDU/CSU, SPD und FDP abgelehnt; die „Grünen“ enthielten sich der Stimme.

Die Abstimmung fand am späten Abend gegen 21.30 Uhr statt; es nahmen weniger als 30 Abgeordnete teil. Eine knapp zweiminütige Videoaufzeichnung der Abstimmung ist im Internet unter http://tinyurl.com/bundestag-bimschv-140313 zu finden.

Ursprünglich waren Reden von sechs Bundestagsabgeordneten vorgesehen, die wegen der späten Stunde ausfielen. Der Wortlaut dieser Reden ist im stenografischen Protokoll der Bundestagssitzung enthalten, das im Internet unter http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/17/17228.pdf heruntergeladen werden kann (dort in „Anlage 7“, ab Seite 28605).

Über die wichtigsten Änderungen, die sich aus der Novellierung der BEMFV ergeben, berichtete das Funkmagazin bereits ausführlich unter www.funkmagazin.de/011112.htm und www.funkmagazin.de/230213.htm

Quelle: www.funkmagazin.de  -wolf-

Empfehelenswert: Video anschauen !

Abgelegt unter News | Kommentare deaktiviert für Bundestag stimmt Änderung von BImSchV und BEMFV zu

AFD-Delegiertentagung am 10. März 2013

Erstellt von Christian am 16. März 2013

Kurzbericht der Arbeitsgemeinschaft „Funk“ 11-Meter-Band-.Amatateure Deutschland

Am 10. März 2013 hielt die AFD e.V. wieder seine Jahreshauptversammlung in Aachen-Lichtenbuisch ab. Nach einer traditionell vorangegangenen nicht öffentlichen Sitzung des Bundesvorstands eröffnete der Bundesvorsitzende OM Heinz Schmitz um 11 Uhr die Tagung und konnte die Delegierten aus den AFD-Ortsverbänden Aachen-Heinsberg, Bonn und Oberbergischer Kreis nebst Gästen begrüßen. Die Delegierten des Ortsverbandes Berlin konnten entschuldigt an der Tagung nicht teilnehmen. Mit sechs Delegierten war die Bundesdelegiertenversammlung beschlussfähig

Im Vordergrund standen in diesem Jahr die Neuwahlen des Gesamtvorstandes.mit folgendem Ergebnis

Bundesvorsitzender Heinz Schmitz (wiedergewählt)

Stellv. Bundesvorsitzender Udo Lübben (wiedergewählt)

Bundesgeschäftsführer Christian Kaupert (wiedergewählt)

Stellv. Bundesgeschäftsführer Marko Kaupert (wiedergewählt)

Bundesschatzmeister Helmut Apih (neu gewählt)

Stellv. Bundesschatzmeisterin Renate Schmitz (wiedergewählt)

 Beiräte des Vorstandes

 Bernd Böhle (neu gewählt)

Hans Drüe (wiedergewählt)

Henning Gajek (wiedergewählt)

Ute Knoop (wiedergewählt)

Udo Knoop (wiedergewählt)

Verena Schmitz (wiedergewählt)

A ls Kassierer der AFD e. V. wurde Josef Krekelberg neu gewählt, seine Stellvertreterin ist Christel Neubert.

Nach Erörterung zur Tagesordnung des DAKfCBNF-Jahrestagung am 23. März 2013 wird die AFD e.V.  Delegierte entsenden und dort die Interessen der von ihr vertretenen Regierungsbezirke wahrnehmen.

Bundesgeschäftsführer Christian Kaupert

65 AFD 02 / DAF 622

Abgelegt unter News | Kommentare deaktiviert für AFD-Delegiertentagung am 10. März 2013